Neues aus dem Schulleben

Orgel2 

Orgelbesichtigung der Klasse 2b

 

Am Dienstag Morgen hat die Klasse 2b im Rahmen des monatlichen Gottesdienstes die tolle Möglichkeit, die Orgel der KGS Strass zu besichtigen.Allein der Aufstieg zur Empore über die steile Wendeltreppe war schon ein Erlebnis. Von oben hatten wir eine ganz andere Perspektive und konnten uns an der toll dekorierten Kirche garnicht sattsehen.Frau Leersch-Krüger erklärte uns die Funktion der Orgel und sagte uns, dass 1700 Pfeifen Bestandteil der Orgel sind.

Wir durften sogar in die Orgel hineinsteigen und sie uns von innen ansehen. Sogar Töne konnten wir im inneren der Ogel erleben.

Wir fanden das war ein tolles Erlebnis und zum Schluss haben wir, von der Orgel begleitet , noch gemeinsam ein Lied gesungen.

Einen großen Dank an Frau Leersch- Krüger, die dieses Erlebnis so spannend gestaltet hat.

 

 Orgel4                  Orgel3

 Die Orgel

Orgel6       INNEN           Orgel1                   

 

Sternsingeraktion 2019

 

Wir kommen daher aus dem Morgenland. Wir kommen geführt von Gottes Hand. Wir wünschen Euch ein Frohes Jahr. Caspar, Melchior und Balthasar. Mit diesem Lied sind auch im diesem Jahr wieder viele Schüler unserer Schule mehrere Tage lang durch die Gemeinde gezogen und haben an den Häusern den Segensspruch Christus mansionem benedicat = Christus segne dieses Haus geschrieben.

Dabei haben die fleißigen Stersinger, die viele km zu Fuß gelaufen sind, Spenden in einer unglaublichen Höhe von über 4 000 Euro gesammelt.

Danke an allen Beteiligten für die Bereitschaft Zeit und Mühe für einen guten Zweck aufzubringen!

 

K800 IMAG0727

 

 

Weihnachtsfeier 2018

 

Auch in diesem Jahr traf sich unsere Schulgemeinde in der Pfarrkirche St. Josef zu einer kleinen Weihnachtsfeier.

Es wurden Gedichte vorgetragen, Lieder gesungen und auf Blasinstrumenten vorgespielt, ein Weihnachtslied gerappt und ein Schattenspiel vorgeführt.

Es war eine schöne Einstimmung in die Weihnachtsferien und auf die Feiertage.

 

Allen Familien wünschen wir frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2019!

 K800 IMG-20181220-WA0001

 

Weihnachtsmusical

 

Unter der Leitung von Frau Mrotzek, die tatkräftig von Frau Pitthan unterstützt wurde, haben unsere Schüler ein Weihnachtmusical einstudiert. Seit den Sommerferien basteln und üben die Klassen 2 bis 4 fleißig dafür. Es wurden Kulissen gebaut und gemalt, gesungen und musiziert, Kostüme gebastelt und zusammengestellt.

 

Frau Schüller unterstütze mit ihrem Saxophon die Bläserklasse, die ihr Können unter Beweis stellte. 

Der eigends dafür aufgestellte Chor sang schöne Lieder, die noch Tage nach dem Musical im Schulhaus von Schülern gesungen wurden. 

Viele Talente der Schüler zeigten sich auf der Bühne! 

Es war ein gelungener Abend und das Musical ein voller Erfolg!

 

Auch Vorschulkinder der Kindergärten und eine Klasse einer niederländischen Schule, sowie alle nicht beteiligten Schüler unserer Schule, hatten am nächsten Tag die Gelegenheit das Musical anzusehen.

 

K800 P1430996

 

Friedenswoche 2018

Wie in jedem Jahr hat unsere Schule in der ersten Adventwoche die Friedenswoche eingeläutet. 

In allen Klassen wurden Themen zum friedlichen Miteinander besprochen.

Es wurde dazu gelesen, gebastelt, gespielt, gesungen und getanzt. 

Für gute Taten konnten die Kinder gute Taten-Sterne sammeln! 

Jedes Kind, dass eine gute Tat vollbracht hatte, erhielt einen Stern, wo es seinen Namen draufschreiben durfte.  

Diese Sterne wurden an einer gute Taten-Leine gesammelt. 

Genauso konnte jedes Kind für eine friedliche Pause eine Bohne erhalten, die in einem Glas in der Klasse gesammelt wurden. 

Zum Abschluss der Friedenswoche hat sich die Schulgemeinschaft in der Turnhalle getroffen, wo die Klassen ihre Projekte vorstellten. 

In adventlicher Atmosphäre haben manche Klassen getanzt, ein Rollenspiel vorgetragen, oder Plakate erklärt. 

Die Bilanz der guten Taten und friedlicher Pausen war beachtlich. 

Die gesamte Schule sammelte für friedliche Pausen ein halbes Einmachglas voll mit kleinen weißen Bohnen. 

Die Leinen der guten Taten aller Klassen bildeten einen Kreis in der Turnhalle.

 

Wir hoffen, dass die guten Taten und friedlichen Pausen auch nach der Friedenswoche noch anhalten  

und wir ein friedliches Miteinander an unserer Schule Leben.  

 K800 IMAG0673neu

 

 

 K800 IMAG06741K800 IMAG0672K800 IMAG0671neu

 

 

St. Martin 2018

 

Am 12.11.2018 war es wieder soweit. Zusammen mit den Kindertagesstätten Villakunterbunt und St. Josef haben wir unseren großen St. Martinszug veranstaltet.

 

Nach einer schönen Einstimmung in der Kirche St. Josef, wo Grundschul- und Kindergartenkinder zusammen ein Martinsstück aufgeführt haben, ist unser Lichterzug zusammen mit zwei Musikkapellen hinter St. Martin, der auf seinem Pferd ritt, singend durch die Straßen gelaufen.

 

Den krönenden Abschluss bildete das Feuer mit dem Martinsspiel auf der Schulwiese.

 

Der Abend klang bei Weckmännchen und Kinderpunsch oder Glühwein, bei einem geselligen Zusammensein aus.

 

Es war ein schöner Abend.

 

 

 

 Ein Dankeschön an allen Beteilgten, die dazu beigetragen haben, dass es ein schöner Abend wurde!

  

 

 

 

 

Einschulung 2018

 

 K800 IMAG0598

 

Am 30.8.2018 war es endlich so weit. Bei strahlendem Sonnennschein haben wir unsere neue Löwen- und Rabenklasse auf dem Schulhof willkommen geheißen. 

 

Der Tag der Einschulung begann für alle Schulneulinge in der Kirche St. Josef mit einem ökomenischen Gottesdienst, wo alle Erstklässler herzlich begrüßt wurden.

 

Danach ging es auf den Schulhof, wo die gesamte Schule auf ihre Neulinge gespannt wartete und sie mit einem Willkommenslied begrüßte. Weiter ging das Programm mit einer schönen Geschichte über den Raben Ole und dem Löwen Leo, die von der Klasse 2b gekonnt vorgetragen wurde. Die Klasse 2a sorgte mit ihrem Anlaut-Rap für Stimmung. Nach dieser fröhlichen Einstimmung erzählte unsere Schulleiterin Frau Grabowski-Kämper noch eine spannende Geschichte über die neuen Klassentiere, wie sie in die Schule kamen, womit die Feier auf dem Schulhof endete.

 

Endlich durften die neuen Löwen- und Rabenkinder zu ihren Klassenlehrerinnen, die mit ihnen in einer langen Reihe durch das Spalier der Klassen zu ihren Klassenräumen gingen. Hier erlebten unsere Schulneulinge das erste Mal eine Unterrichtsstunde.

 

Es war für alle ein schöner Tag!

 

Alle Schulneulinge und ihre Familien heißen wir an unserer Schule willkommen und wünschen Ihnen eine fröhliche Schulzeit!

 

IMG-20180619-WA0003

 Ausflug zur Moschee

Gemeinsam machten die Klassen 4a und 4b, im Rahmen des Religionsunterichts, einen Ausflug zur neuen Yunus Emre Moschee in Aachen. Dort erhielten wir eine Führung durch dieses beeindruckende Bauwerk. Wir lernten, worin sich Islam und Christentum unterscheiden, aber auch was beide verbindet.

IMG-20180608-WA0006IMG-20180608-WA0005IMG-20180608-WA0003 

  

Bei der Eröffnung des herzogenrather REALIZE-Festivals sangen fast 400 Kinder unter der Leitung unserer Musiklehrerin Frau Mrotzek in der Kirche St. Thekla in Merkstein. 7 herzogenrather Grundschulen waren mit ihren Dritt- und Viertklässlern gekommen. Frau Mrotzek hat zur Begleitung der Kinder eigens eine Band auf die Beine gestellt.
Unsere Kinder waren natürlich mit dabei!
Das Ganze war ein voller Erfolg und begeisterte das Publikum.
Herzlichen Dank an Frau Mrotzek, die Kinder, die Lehrerinnen, die Eltern und an das Realize-Team der Europaschule!!!

 

 

„Singsalasing! – Unsere Kleinen richtig groß“

 

Unter diesem Motto gestalten unsere 3. und 4. Klässler das Eröffnungskonzert des Realize Festivals in Herzogenrath.

Zusammen mit insgesamt 450 Kindern aus 7 Herzogenrather Grundschulen bilden wir den größten Kinderchor, den es in unserer Stadt je gab.

 

Damit alles gut klappt, proben wir schon seit März die neuen Lieder und können kaum noch erwarten, bis es am 8. Juni endlich heißt: Bühne frei!!!
Um 10.00 Uhr bringen wir dann in der Kirche St. Thekla in Merkstein in einem einstündigen Konzert Neues und Wohlbekanntes zur Aufführung.

  

Projektwoche 2018

Direkt im Anschluss an die Osterferien findet die diesjährige Projektwoche statt. Zum Überbegriff "Natur und Technik" können die Kinder aus 11 Angeboten wählen.

Täglich wechseln die Kinder die Projektgruppe, sodass sie in verschiedenen Bereichen ein Projekt ausprobieren können. Am Freitag findet von 13:30 -15:30 Uhr eine Präsentation der Ergebnisse statt, zu der jeder herzlich eingeladen ist. Während der Projektwoche ist täglich um 11:45 Uhr Unterrichtsschluss.

 

 

Projektwoche

 

 

 

Karneval in Straß

Bei unseren Karnevalsfeiern herrscht immer eine ausgelassene Stimmung. Mit fantasievollen Kostümen und bunt geschminkt kommen die Kinder und Lehrer und Lehrerinnen an diesem Tag in die Schule. In der schön dekorierten Frühbetreuung wird fröhlich gefeiert mit lustigen Spielen, Tänzen, Modenschau und Polonaise durch das Schulgebäude. Dann geht es mit allen Kindern in die Turnhalle. Zuerst tritt der Strasser Karnevalsverein auf und präsentiert sein schönes Programm. Anschließend führt jede Klasse etwas vor, ein Lied, einen Tanz oder einen Sketch. Dazu gibt es noch lustige Wettspiele, z. B. das Klammerspiel, Eierlaufen oder das Zeitungsrennen. Es treten immer die Parallelklassen gegeneinander an. 

 

Friedenswoche- was für ein toller Erfolg! 

Im Zuge der Friedenswoche beschäftigten sich die Kinder der Klasse 4b im Dezember 2017 mit der Geschichte von Sadako, einem Mädchen, das den Atombombeneinschlag auf Hiroshima 1945 er- und überlebte, an seinen Folgen jedoch nach ungefähr 10 Jahren im Alter von 12 Jahren starb. Im Krankenhaus faltete Sadako unermüdlich Kraniche, was ihr Kraft und Hoffnung gab. Eine Legende besagte, wenn ein kranker Mensch 1000 Kraniche faltet, wird er wieder gesund. Sadakos Hoffnung weiter leben zu können, erfüllte sich zwar nicht, ihre Geschichte erbreitete sich aber und ihr zu Ehren wurde ein Denkmal errichtet. Es ist das „Kinder-Friedens-Denkmal“ und steht im Friedenspark mitten in Hiroshima, genau dort, wo damals die Atombombe niederging.  

Berührt von dem Schicksal des kleinen Mädchens gründeten einige Kinder aus Hiroshima einen Club, der bis heute noch besteht. Den „Club der Papierkraniche“ („Thousand Crane Club“). Die Mitglieder des Clubs kümmern sich um Sadakos Denkmal. Immer wieder falten sie Kraniche, fädeln sie an Bündchen auf und ziehen sie zu Ketten zusammen. Diese Ketten hängen sie über das Denkmal, schicken sie Atombombenopfern oder anderen kranken Menschen zur Ermutigung. Außerdem senden sie Papierkraniche an Weltpolitiker, um ihnen zu zeigen, dass Kinder auf der ganzen Welt Atombomben und Kriege verurteilen. Auch heute noch falten die Kinder des Clubs Papierkraniche und suchen weitere Mitglieder, die an den Frieden Glauben und für ihn arbeiten wollen. Für sie stehen die Papierkraniche als Zeichen des Friedens und als warnendes Zeichen für die Zukunft. Niemand soll vergessen was Hiroshima und seinen Menschen zugestoßen ist. 

Aus diesem Grund falteten die Kinder der Klasse 4b viele bunte Papierkraniche und schickten sie nach Hiroshima. Unsere Kraniche wurden zu Füßen des Denkmals abgelegt und mahnen zusammen mit den tausenden anderen Kranichen dort, alles für den Frieden zu tun, an ihn zu glauben und für ihn zu kämpfen. Doch was die Kraniche, was Sadako, die Atombombe und Hiroshima wirklich bedeuten, wird am besten durch die Worte, die auf dem Granitsockel des Kinder-Friedens-Denkmals eingraviert sind ausgedrückt:

 

Dies ist unser Ruf

 

Dies ist unser Gebet

 

Frieden zu schaffen in dieser Welt.

  

Was unsere Kinder der 4b zu Recht mit großem Stolz erfüllt, ist dass ihr Einsatz für den Frieden mit einem Dankesbrief des Museumsdirektors aus Hiroshima gewürdigt wurde. 

Kranich

   

Januar 2018

In den Weihnachtsferien haben wieder viele fleißige Schüler der KGS Straß an der Sternsingeraktion teilgenommen. Heute war es dann soweit und auch an unserer Schule wurde der Segensspruch angeschrieben. 

Sternsinger18

 

 

Nach einer tollen Adventfeier wünschen wir allen Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen tollen Start in das Jahr 2018!

 

 

Programm zur Adventsfeier 2017

     

Bläserklasse 4
Klasse 4a - Die 4 Kerzen
   

Wir sagen euch an den lieben Advent (alle)   

Gedicht Klasse 2b - Gänsebraten und viel pennen   

Lied 1a und 1b – In der Weihnachtsbäckerei   

Klasse 2a - Gedicht
Gedicht 4a   - Der Wunschzettel
   

Singen wir im Schein der Kerzen - Solisten 3 und 4   

Theater AG Sterntaler 

Wann wird Weihnachten weltweit wunderbar
Instrumentalbegleitung Klasse 3 und 4/ Solisten Klasse 3

 

 

Martinszug 2017

 

Das war wieder ein tolles Erlebnis. Die beiden direkt nebeneinander liegenden Einrichtungen Grundschule und Kindertagesstätte haben auch dieses Jahr wieder einen toll organisierten Martinszug erleben dürfen. Zu Beginn gabe es ein Martinspiel in der Kirche St.Josef, mit Schauspielern aus der schulischen Theater-AG und den Vorschulkindern.

Danach stellte sich der Zug auf und auch in diesem Jahr war es ein langer Zug, angeführt von Martin auf dem Pferd und den Schützen. Durch ihre Wachsfackeln gaben die Schützen dem Zug einen sehr feierlichen Rahmen. Die zwei Kapellen spielten wunderschön und begleiteten den Zug durch die Straßen.

Am Feuer auf der Schulwiese angekommen, konnten wir dem Martin sehen, der seinen Mantel teilte und dem Bettler gab.

Danach stand man bei Weckmann, Glühwein und Kinderpunsch noch gemütlich zusammen.

Vielen Dank an alle KollegInnen, ErzieherInnen und Eltern mit deren Mithilfe auch in diesem jahr wieder ein schöner Matinsabend für die Kinder stattfinden konnte.

 

DASDA Theater

 

 

Mit einem spannenden orientalischen Märchen vor dem Schlafengehen fängt alles an.

 

Philipp, von allen Lippel genannt, liest und liest, bis er nicht mehr weiterlesen darf. Zum Glück hat Lippel in dieser Nacht einen Traum. In einem Palast im fernen Orient begegnet er dem königlichen Geschwisterpaar Hamide und Arslan, die durch eine Hinterlist ihrer bösen Tante vom eigenen Vater aus dem Palast verbannt werden.

 

Nacht für Nacht träumt Lippel das Abenteuer weiter und wird bald selbst Teil der Geschichte. In seinen Träumen lernt Lippel, wie er das richtige Leben meistern kann. Oder ist es gar kein Traum? Sind es wirklich der Prinz und die Prinzessin aus dem Morgenland, denen er zur Seite steht, oder sind es nicht eher die beiden neuen Mitschüler – zwei Kinder aus Marokko, mit denen er sich angefreundet hat?

 

Jedenfalls hilft Lippel den beiden Königskindern, viele Abenteuer zu bestehen, bis sie endlich die böse Tante überlisten und in den Palast zu ihrem Vater zurückkehren können.

 

Die Kinder haben wie gebannt zugeschaut und waren begeistert.

 

Einschulung 2017

Heute war es endlich soweit und wir konnten zwei neue erste Schuljahre begrüßen. Begonnen wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Josef. Herr Hammers und der evangelische Pfarrer begrüßten unsere neuen Schulkinder und wünschten Ihnen einen erfolgreichen Start ins Schulleben. Zur Erinnerung bekamen die Erstklässler einen Spiegel geschenkt mit der Bedeutung: " Wir mögen dich so, wie du bist." Danach startete die Willkommensfeier in unserer Turnhalle . Die zweiten Schuljahre sorgten mit dem Mäuse-ABC (2b) und dem Anlaut-Rap (2a) für ein schönes Programm. Danach erzählte Frau Grabowski-Kämper eine Geschichte zu den neuen Klassentieren Dino Leo und Drache Lilli. Auf ging es dann durch das Spalier in die Klassenräume, in denen die neue Dinoklasse und die neue Drachenklasse ihre erste Unterrichtstunde erlebten. Es war ein aufregender Tag für alle.

Wir wünschen den neuen Schulkindern und ihren Familien eine schöne Schulzeit.1bdinoeinschulung turnhalleeinschulung KircheSpiegel

 

Wir wünschen allen Familien schöne und erholsame Sommerferien und freuen uns auf die Einschulung der Drachen und Dinos!

 

 

DER ABSCHIED NAHT!

Am letzten Samstag war es wieder soweit und das OGS-Abschiedsfest der Viertklässler startete.

Diesmal besuchten die Kinder  zuerst die Attraktion Space-Jump in Kerkrade. Müde gehüpft ging es dann zurück zur Schule und es wurde gegrillt. Dem Wetter entsprechend war alles wunderschön zum Thema Beach-Party dekoriert. Die meisten OGS-Mitarbeiter waren da, um mit den Kindern dieses schöne Fest zu feiern. Wie immer zeichnete sich unsere OGS durch kindgerechtes und liebevolles Engagement aus.

 

0gs2

  

ogs4 

 

 

ogs3ogs1 

 

 

 

"Mir ist heiß!", 

 

 

lesegarten

   

IMG-20170623-WA0000 

 

so klang es diese Woche aus vielen Kehlen unsere Schulkinder. Als Ganztagsschule mit über hundert Kindern in der Betreung gibt es kein hitzefrei.

Viele Lehrerinnen organisierten ihren Unterricht deshalb in dieser Woche wettergerecht. Die Schulwiese wurde häufig besucht. Erfrischende Wasserschlachten mit Wasserpistolen wurden gemacht und der schattige Lesegarten wurde mit Kunstwerken verschönert. Hausaufgabenfrei gab es natürlich und auf den Bildern sind die Aktionen zu sehen.

 

Schulfest 2017 

 n g

Am 20.5.17 startetet unser tolles Schulfest. Zum Thema "Kunst hat viele Gesichter" gab es viele kreative Angebote und die Kinder hatten sehr viel Spaß und konnten sich künstlerisch auspobieren. Für das leibliche Wohl sorgten die Cafeteria und der Burger-Stand. Vielen Dank allen Helfern, ohne die so ein tolles Fest sicher nicht möglich wäre.

 

 

 

IMG-20170428-WA0025IMG-20170428-WA0020IMG-20170428-WA0010IMG-20170428-WA0014 

 

  

"An der Arche um Acht"

lautet die Anweisung, die die Taube den zwei Pinguinen gegeben hat, denn sie gehören zu den Auserwählten, die auf die Arche Noah dürfen. Die Taube hat wirklich alle Flügel voll damit zu tun, die Rettung sämtlicher Tierarten zu organisieren. Es regnet schon seit einigen Tagen, und viel Zeit bleibt nicht mehr. Aber die beiden Pinguine stehen vor einem großen Problem: Sie dürfen nur zu zweit auf die Arche, aber sie können unmöglich ihren Freund, den dritten Pinguin, im Stich lassen. Doch dann kommen sie auf die rettende Idee ...

 

Voller Spannung und wie gebannt folgten alle Klassen der Inszenierung. Wir fanden, dass war ein voller Erfolg.

Nochmal ein großes Dankeschön an alle Mitglieder des Fördervereins, die diesen Erfolg mitfinanziert haben.

 

 

Besuch in der Stadtbücherrei Herzogenrath

Bei schönem Wetter wanderte die Klasse 4b den Berg runter zur Stadtbücherrei Herzogerath.

Freundlich empfangen wurden wir von einer Mitarbeiterin, die uns alles erklärte. Zum Beispiel den Aufbau der Bücherrei, wie die Bücher einsortiert sind und wie man sie am schnelllsten findet.

Danach durften wir uns selbstständig in der Bücherrei umsehen und eine Ralley bearbeiten.

Zum Schluss bekamen wir einen Bücherreipass, der uns als Experten auswies.

Wir fanden das war ein interessanter Vormittag. Dann sind wir mit dem Bus wieder zur Schule gefahren und haben gefrühstückt.

 

 

 

 

buch3 

 

 buch

 

Musikalischer Besuch

Das Sinfonie-Orchester des Stadtheaters Aachens besuchte am Freitag unsere Schule. 12 Musiker mit ihren Streichinstrumenten spielten verschiedene klassische Stücke. Der Dirigent des Stadttheaters, Kazem Abdullah, begann mit mit Mozarts "Eine kleine Nachtmusik" . Nachdem uns die einzelnen Streicher vorgestellt wurden, spielte das Orchester Vivaldis "Winter" aus "Die vier Jahreszeiten". Hierbei durften wir Natasha Botchway kennenlernen. Das 12- jährige Nachwuchstalent beeindruckte unsere Schüler und Schülerinnen mit ihrem phantastischen Geigenspiel.Zum Schluss spielte das Orchester ein Stück von Benjamin Brittan, um den Kinder die Spielweise "pizzicato" zu zeigen. Hierbei werden die Seiten nicht mit dem Bogen gestrichen, sondern mit den Fingern der rechten Hand gezupft.

Es war für alle ein tolles Erlebnis und die Kinder haben wie gebannt den ungewöhnlichen Klängen aus unserer Turnhalle gelauscht.

 

 sinfonie

Straß Alaaf

Eine gelungene Karnevalsfeier fand heute an unserer Schule statt. Alle Klassen waren an dem abwechslungsreichen Programm beteiligt. Wir hatten viel Spaß und auch der Strasser Karnevalsverein sorgte wieder für Stimmung und überreichte Frau Grabowski-Kämper und Herrn Billmann-Thoma den diesjährigen Karnevalsorden. Die vierten Schuljahre stellten den Elferrat und führten souverän durch das Programm.

 

 20170223 104222

 

Eine Ära geht zu Ende!

 

Heute war ein trauriger Tag für unsere Schule. Nach 8 Jahren ging unser Hausmeister in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Nach der Pause trafen wir uns in der Turnhalle und genossen gemeinsam das abwechslungsreiche Programm, welches die Klassen einstudiert hatten.

Den Auftakt machten die dritten Schuljahre, zur Melodie von "Theo- mach mir ein Bananenbrot " sangen die Kinder das selbstgedichtete Lied "Leo-hält die Schule in Schuss". Direkt im Anschluss präsentierte die Eulenklasse ein tolles Akrostichon, dessen Buchstaben die Wörter: HAUSMEISTER LEO GRANRATH ergaben. Die vierten Schuljahre stellten fest, dass es nicht fleißige Handwerker, sondern einen fleißigen Hausmeister in Straß gab.

Zum Schluss sang das erste Schuljahr "Ich schenk dir einen Regenbogen". Reich beschenkt mit einem individuellen Kuchen und einem Geschenk der Eltern, überreicht durch die Schulpflegschaftsvorsitzende, Frau Wopen, löste sich die Feier in der Turnhalle auf. Bei Sekt und Kuchen gab es im Lehrerzimmer noch einen kleinen Ausstand. Wir wünschen unserem Leo alles Gute und hoffen, dass er seinen Ruhestand bei bester Gesundheit lange genießen kann.

 

 

geschenkkukönigj1a423 

 

 

IMG-20170126-WA0006IMG-20170126-WA0003IMG-20170126-WA0002IMG-20170126-WA0005 

 

IMG-20170126-WA0004IMG-20170126-WA0007

 

 "Heute war es super!" , sagte eine Schülerin aus dem vierten Schuljahr! "Mega cool", sagte ein Mitschüler.

 

Solche Kommentare, obwohl leider der heißgeliebte Schwimmunterricht ausfiel! Dass die Kinder trotzdem so motiviert und begeistert bei der Sache waren verdanken wir unseren sportbegeisterten Kollegen Frau Heimann und Herrn Onink. Die beiden zauberten eine kreative und abwechslungsreiche Bewegungslandschaft!

Die Kinder waren begeistert!

  

Januar 2017

 

 

nur

Sternsinger  2017

 

Auch in diesem Jahr waren viele Schüler und Schülerinnen unserer Schule als Sternsinger unterwegs.

Die beeindruckende Summe von 3395 Euro wurde bisher von ihnen gesammelt und zusammen sind die Kinder insgesamt stattliche 620 Kilometer gelaufen. Wir finden das ist eine beeindruckende Leistung, die zeigt, dass auch Kinder etwas bewirken können.

Natürlich haben die Sternsinger wie jedes Jahr auch das Schulgebäude gesegnet.

 

 

 

 4b

Heute morgen, passend zum 1. Advent, haben alle Klassen ihre Aktionen präsentiert, mit denen sie sich im Laufe der Friedenswoche beschäftigt haben. Die beiden ersten Schuljahre haben zu einem Friedensgedicht wunderschöne Mandalas gestaltet. Unsere Eulenklasse 2a hat ein tolles Friedensmandalaplakat gemacht und in hübsche Friedenstauben geschrieben, wie sie sich Frieden vorstellen.

Die Klasse 3a hat einen tollen Friedenslichtertanz einstudiert und uns vorgeführt. Die Symbole des Tanzes ergaben dann gepuzzelt ein Blumenplakat! Ein interessantes Sprechspiel hat die Klasse 3b aufgeführt. Dieses Sprechspiel ist angelehnt an das Buch "Im Land der Blaukarierten", indem es um Ausgrenzung und harmonisches Beisammensein geht.

Anschließend hat die Klasse 4a uns das Buch "Zafira" vorgestellt, welches von einem Mädchen handelt, das aus Syrien flüchtet. Danach haben die Kinder überlegt, was sie in ihren eigenen Koffer gepackt hätten, wenn sie flüchten müssten. Zum Abschluss der Woche hat die 4a sich mit der Frage beschäftigt, wie für sie Frieden aussieht.

Künstlerisch hat die Klasse 4b in Anlehnung an Pablo Picasso eine Schul-Friedenstaube entworfen. Da alle Klassentiere in die Friedenstaube eingearbeitet sind, also Hase, Igel, Eule, Löwe, Elefanten, Tiger und Frosch, kann sich auch jedes Kind der KGS Straß in der Friedenstaube wiederfinden. Es war eine rundherum gelungene Woche und eine abwechslungsreiche Präsentation!

In diesem Sinne hoffen wir auf eine friedliche Vorweihnachtszeit.

 

Koffer4aQ3aTanz3aT2a2a1a1b20161128 083723

 

Friedenswoche

 

Direkt im Anschluss an den Martinszug und der anschließenden wunderschönen Feier, geht es aktionsreich in unserer Schule weiter.

Diesen Montag haben wir bei einem gemeisamen Singen in Turnhalle unser Friedenslicht angezündet. Gemeinsam habe wir einige Lieder gesungen, die uns auf die verschiedenen Aktionen in den Klassen einstimmten. Das Friedenslicht brennt nun während der ganzen Schulwoche im Foyer unserer Schule.

Die Klasse 2a hat im Anschluss tolle Elfchen zum Thema Frieden gedichtet. Die 4b gestaltet eine Schul-Friedenstaube in Anlehnung an Picasso. Das sind nur einige der vielen Aktionen, die das Kollegium für diese Woche vorbereitet hat. Am Freitag in der zweiten Stunde treffen wir uns, um  unsere Projekte einander vozustellen. Wir sind sehr gespannt und Fotos folgen...

 

 

martinschützen 

 

 

 

Ein sehr langer Martinszug startete nach dem schönen Martinsspiel.

Allen voran ritt Martin mit seinem Pferd. Auch in diesem Jahr

wurde er von den Strasser Schützen eingrahmt,

die ihm mit ihren Wachsfackeln Licht spendeten.

Zwei Kapellen spielten Martinslieder und aus vollen Kehlen

wurde dazu gesungen. Zum Abschluss teilte Martin am Feuer

seinen Mantel und schenkte ihn dem Bettler.

Bei Glühwein, Kinderpunsch und Weckmännern ließen wir

diesen wunderschönen Abend ausklingen.

 

November 2016

 

Stankt Martin naht in großen Schritten und in allen Klassen wird fleißig gebastelt,

um die Martinslaternen rechtzeitig fertig zu stellen. Am 14.11.2016 sind alle Kinder

und ihre Familien dazu eingeladen, das Martinsspiel in der Kirche anzuschauen,

um sich auf einen schönen Abend einzustellen. Nach dem Martinszug werden am

Feuer noch Martinslieder gesungen, die von den Kapellen begleitet weden.

Anschliessend werden bei Glühwein und Kinderpunsch die Weckmänner veputzt

und wir freuen uns auf ein herzliches Beisammensein.

 

 

 

 

  

 MMLaternen

  

  

  

 

 

Oktober 2016

 

Heute, am letzten Schultag, fand in der Turnhalle unser traditionelles Herbstsingen statt.

In einem großen gemeinschaftlichen Kreis fanden sich alle Klassen ein und stimmten sich

mit schönen Herbstliedern auf die bunte Jahreszeit ein.

Begleitet wurden wir von Frau Grabowski-Kämper und Frau Heimann mit ihren Gitarren.

Alle Kinder sangen:

  1. Der Herbst ist da
  2. Wenn die Winde wieder wehen
  3. Der Sommer muss gleich gehen
  4. Herr Bst

 

Zum Abschluss läuteten wir mit unserem letzten Lied "Ferienzeit" die Ferien ein.

 

Wir wünschen allen Kindern und Familien erholsame Ferien.

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf die untenstehende Schaltfläche geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung laut EU DSGVO. Hier geht es direkt zu unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk