Im Sportunterricht konnten sich die Kinder mit einem eher ungewöhnlichen Sportgerät ausprobieren. Die Kinder bekamen 300 Schwämme und konnten erst einmal die Sporthalle erkunden und überlegen wie sie damit sich beschäftigen können. Erste Ideen war ein Schwämmebad, das Stapeln von Türmen oder das Abwerfen der anderen Kinder. Widerum einige Kinder sammelten Schwämme, sortierten diese nach Farben oder putzten die Fenster.

Gemeinsam erkundeten wir die verschiedenen Oberflächen der Schwämme und haben verschiedene Laufspiele gemacht. Gemeinsam sollten die Kinder einen Pfad in der Sporthalle bauen, um so einen "Fluß" zu überqueren. Die Kinder hatten sichtlich Spaß mit diesem neuartigen Sportgerät.