Die KGS Straß tanzt! Das Lied "Jerusalema" wurde von dem südafrikanischen Komponisten und Produzenten Master KG gemeinsam mit der Backgroundsängerin Nomcebo Zikode aufgenommen. Im Jahr 2020 wurde es auf der ganzen Welt bekannt, weil Menschen ihre Tanzvideos dazu veröffentlichten. In dem Lied geht es um Jerusalem als Ort der Sehnsucht und Hoffnung und um Gottes Schutz. Besonders verbreitet hat sich das Lied während der Corona-Pandemie, in der die Menschen zu dem Lied getanzt und Kraft und Hoffnung daraus geschöpft haben. 

Zum Ende der traditionellen Friedenswoche nach dem 1. Advent haben wir mit allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 3 und 4 den Jerusalema Tanz auf dem Schulhof getanzt. Zuvor hatten die Klassen die Tanzschritte im Musik – und Sportunterricht geübt und schon verschiedene Szenen gefilmt. Abschließend haben es dann 80 Kinder gleichzeitig geschafft diesen Tanz auf dem Schulhof gemeinsam zu tanzen. Allen Beteiligten ein großes Lob. Den dabei entstandenen Film können Sie hier gucken.