Regenwürmer in der Klasse 1a/1b

 

In den vergangenen Wochen haben die Kinder der Klassen 1a und 1b fleißig zum Thema Regenwurm gearbeitet. Um uns das kleine, nützliche Gartentier genauer anschauen zu können, wurde zunächst ein Beobachtungskasten gefüllt. Mit großem Spaß ging es in unserem Schulgarten auf die Suche nach Regenwürmern. Egal ob mit dem Spaten, der Schaufel oder den Händen…. Es wurde vorsichtig, aber dennoch emsig gegraben, bis genug Regenwürmer für den Beobachtungskasten gefunden wurden.

Der Beobachtungskasten wurde in den Klassen liebevoll betreut und immer feucht gehalten, damit es unseren kleinen Gästen auch an nichts fehlte. Im Unterricht wurden dann den Fragen nachgegangen, ob ein Regenwurm sehen kann, wie er sich fortbewegt, welche Feinde er hat, was er frisst und wie er sich fortpflanzt. Auch haben einige Kinder tolle Plakate erstellt und kleine Vorträge gehalten. Am Beobachtungskasten konnte die Kinder sehen, wie die Gänge des Regenwurms unter der Erde aussehen und wie langsam die Erde am oberen Teil des Kastens locker wurde.

Am Ende des kleinen Projektes wurden natürlich alle Regenwürmer in unserem Schulgarten wieder in die Freiheit entlassen.